Wormser Zeitung Luca-App-Skandal in RLP Panne bei Standesamt Mainz Falsche Köpfe in Grab entdeckt

Wormser Zeitung Luca-App-Skandal in RLP Panne bei Standesamt Mainz Falsche Köpfe in Grab endeckt

Obwohl man eigentlich den Klatschreportern Johannes Götzen und Claudia Wößner bei der Wormser Zeitung keine Silbe glauben kann, berichten Sie in der Sonntagsausgabe „Lach und Sachgeschichten mit Fake News Charakter :

„Wormser Zeitung Luca-App-Skandal in RLP Panne bei Standesamt Mainz falsche Köpfe in Grab entdeckt“

Hintergrund ist wohl, dass nachdem Datenschutzmissbrauch mit der Luca-App Justizminister Herbert Mertin (FDP) Konsequenzen angedroht hat.
 
Was nicht bekannt gewesen ist, dass bei der Staatsanwaltschaft Mainz und beim Polizeipräsidium Mainz wohl möglich erste Köpfe gerollt sind. Um welche Köpfe es sich handelt, wollte der Pressesprecher der Wormser Zeitung nicht mitteilen. „Mann ermittle noch„.
 
Was aber bekannt ist, dass der Landesregierung bei der Übermittlung an das Standesamt ein folgenschwerer Fehler unterlaufen ist. Mit der Luca-App wurden die falschen QR-Cods an das Standesamt Mainz übermittelt.
 
Jetzt sucht eine 20-köpfige Sonderkommission, bei der Andreas Keller, Rainer Hofius und Barbara Euler das sagen haben, in der Landesregierung Mainz nach den eilig verscharrten Polizeikräften und Mitgliedern der Staatsanwaltschaft Mainz.
 
Wie aus gut informierten Quellen bekannt ist, sind erste Köpfe in Gräbern gefunden worden. Ob es sich um die vermissten „Polizeikräfte und Staatsanwälte handelt, steht zurzeit noch nicht fest.
 

Auch diese Panne im Pilzschungel bei der Polizei Mainz, der Staatsanwaltschaft Mainz und der Landesregierung von Rheinland-Pfalz zeigt Wiedereinmal, dass nur geschulte Kräfte bei Polizei und Staatsanwaltschaft mit Hintergrundwissen im Datenschutz die Handhabung der Luca-App erlaubt werden sollte.

 

Rechtsbeuger-Wochen im Vorteilspack

Bestellen Sie jetzt „Die CD zur RLP-Terrorjustiz“ und Sie bekommen wahlweise und immer kostenlos zur freien Auswahl entweder 7 Tage unschuldig in Terror-Haft, der Clou dabei, der Haftbefehl wird von Richterin Frauke Lattrell am Amtsgericht Mainz erlassen und eine echte Staatsanwältin wie Barbara Euler von der Staatsanwaltschaft Mainz schickt zwei echte Polizisten von der Polizeiinspektion Worms zu ihnen (einer kann lesen, der andere kann schreiben), die Sie dann mit körperlicher Gewalt in die JVA Rohrbach bringen.

Oder Sie wählen unser Super-Gau-Pack „Terror RLP“ im Wert von mindesten 5000 Euro.

Denn sollten Sie an der angegebenen Adresse von der Polizei Worms nicht anzutreffen sein, wird die freiwillige Feuerwehr VG Eich benachrichtigt und die zerstören dann rechtswidrig ihre Haustür.

Und der zusätzliche Spaß dabei ist „Sie bleiben auf den Kosten sitzen.“

Jetzt bestellen und den Spaß mitmachen. Und sie können sich sicher sein „Darüber berichtet die Wormser Zeitung nicht.“

Die neue CD zur RLP-Terrorjustiz Ihr seid so lächerlich korrupt ist ab sofort zum Vorbestellen erhältlich!
Die neue CD zur RLP-Terrorjustiz Ihr seid so lächerlich korrupt ist ab sofort zum Vorbestellen erhältlich!
By Tom Rebbalter