Vorsicht vor Rechtsanwalt Prof. Dr. Martin Jungraithmayr

Vorsicht vor Rechtsanwalt Prof. Dr. Martin Jungraithmayr Mannheim unterschlägt Geld und Verfahrensunterlagen

Vorsicht vor Rechtsanwalt Prof. Dr. Martin Jungraithmayr Mannheim unterschlägt Geld und Verfahrensunterlagen

Vorsicht vor Rechtsanwalt Martin Jungraithmayr Mannheim! Der wegen seiner Inkompetenz vom Landgericht Mainz als Pflichtverteidiger entpflichtet wurde.

Dass Rechtsanwalt Martin Jungraithmayr Freiburg von der Anwaltskanzlei Rechtsanwälte “Jörg Boulanger, Jörg Meister, Manfred Amann, Natascha Rittner” die angenommenen Mandate vor Beginn der Verhandlung niederlegt, Gelder und Unterlagen unterschlägt, wurde von uns bereits berichtet.

Jetzt ist bekannt geworden, dass der Rechtsanwalt Martin Jungraithmayr Freiburg, vertrauliche Informationen von seinem Mandanten an die Staatsanwältin Ernst von der Staatsanwaltschaft Mainz und an das Amtsgericht Worms weitergeleitet hat.

Dass, Rechtsanwalt Martin Jungraithmayr seinen Mandanten erneut erpresst, soll für jeden, der Rechtsanwalt Jungraithmayr Freiburg ein Mandat anvertrauen will, eine Mahnung sein, dass dieser Anwalt, im Zweifel alles unternimmt, um seinen Mandaten zu belasten.

Da Rechtsanwalt Jungraithmayr nach eigenen Angaben Anwalt für Arbeitsrecht ist, wird davor gewarnt, ´Rechtsanwalt mit anderen Angelegenheiten zu vertrauen.

By Tom Rebbalter

One Comment

  • jürgen wallenwein -

    Ich kann die hier geschilderten Erfahrungen nur bestätigen.
    Ich habe Herr Jungraithmayr mit einer Eingruppierungsfrage beauftragt. Leider hat er wenig bis keine eigene Recherchen betrieben. Vor Gericht überließ er es hauptsächlich mir die Argumente vorzutragen und zu begründen. Schriftsätze wurden immer auf den allerletzten Termin hin erstellt. Unterlagen, die ich ihm zur Verfügung gestellt habe, wollte ich in einem persönlichen Gespräch noch erläutern – dazu kam es nicht.
    In dem Zusammenhang der Eingruppierung kam es noch zu einem weiteren rechtlichen Problem Unterlassungserklärung meiner Vorgesetzten gegenüber incl. Entschädigung), zu dem er mir zunächst rechtlichen Beistand („holen Sie die Kostenzusage Ihrer Versicherung“) zusagte- aber mich dann ohne Begründung vollkommen im Stich gelassen hat. Nach vier Monaten der Aufforderung dazu Stellung zu nehmen, hat er sich noch immer nicht dazu geäußert.
    Leider muss ich feststellen, dass die Warnung bei justizversagen.org tatsächlich stimmt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You May Also Like