Verbrecherin Kim-Naike Sander als Richterin durchgereicht

Verbrecherin Kim-Naike Sander als Richterin vom Landgericht Kaiserslautern zum Amtsgericht Kaiserslautern durchgereicht vom Amtsgericht Worms

Verbrecherin Kim-Naike Sander als Richterin vom Landgericht Kaiserslautern zum Amtsgericht Kaiserslautern, nach Rechtsbeugung durchgereicht.

Der freie Fall der Richterin Sander alias Kim-Naike Sander nach schweren Verbrechen und Rechtsbeugungen in einem Strafverfahren am Amtsgericht Worms zerstören das gesamte Jura-Studium und die Hoffnung einmal Vorsitzende Richterin zu werden.

In einem Verfahren 2020 am Amtsgericht Worms erließ Richterin Sander auf Antrag der Staatsanwältin Barbara Euler (Staatsanwaltschaft Mainz) einen Haftbefehl, obwohl gegen Sie ein Befangenheitsantrag lief und Sie der Handlungssperre ausgesetzt (§ 47 ZPO) gewesen ist.

Noch während des Verfahrens am AG Worms stand fest, dass Richterin Sander auf eigenen Wunsch mit der Änderung des richterlichen Geschäftsverteilungsplans vom 28.05.2020 als dritte Beisitzerin an die 1. Zivilkammer des Landgerichts Kaiserslautern versetzt wurde.

Im richterlichen Geschäftsverteilungsplan des Landgerichts Kaiserslautern für das Jahr 2021, mit Stand: 09.12.2020, ist Richterin Sander nur noch dritte Beisitzerin in der 1. Zivilkammer gewesen.

Dann, mit dem richterlichen Geschäftsverteilungsplan des Amtsgerichts Kaiserslautern vom 26.05.2021, ist Richterin Kim-Naike Sander nur noch als Vertreterin für nichts am Amtsgericht Kaiserslautern geführt worden.

Nach einer öffentlichen Auseinandersetzung mit dem verbrecherischen Verhalten der Richterin Kim Naike Sander am Amtsgericht Worms zog auch das Amtsgericht Kaiserslautern, mit dem richterlichen Geschäftsverteilungsplan vom 10.12.2021 die Notbremse und strich die korrupte Richterin aus dem richterlichen Geschäftsverteilungsplan des Amtsgerichts Kaiserslautern.

Richterin Kim Naike Sander ist im Amt einer Richterin weder fachlich noch charakterlich geeignet, unbefangen das Richteramt ausfüllen zu können. Die Affäre, in die sich Richterin Sander durch die Staatsanwaltschaft Mainz hineinreißen gelassen hat, zeigt, dass sie nicht über die geistige Reife verfügt, sondern vielmehr nur Macht über andere ausüben will.

Bei Richterin Sander sieht man nicht nur ein fachliches Problem, sondern vielmehr ein menschliches Problem, es ist eine Frage des persönlichen Anstandes, sich so zu verhalten, wie Richterin Kim Naike Sander sich am Amtsgericht Worms verhalten hat.

Richterin Sander ist kein Einzelfall, kaum Erfahrung als Richterin, noch besitzen diese Anfängerin über genügend Lebenserfahrung, um als Vorsitzende Richterin in ein Strafverfahren geschickt zu werden.

 

Richterin Kim Naike Sander Sie sind verantwortlich für einen Türschaden von 5000 Euro. Solange dieser Schaden nicht ausgeglichen wurde, werden wir Sie bis ins letzte Provinzgericht jagen, werden Sie keine ruhige Minute als Richterin mehr erleben. Hier finden Sie die Kontaktdaten:

https://nicht-schuldig-wenig-gerechtigkeit-ohne-widerstand.de.

Sobald der Schaden beglichen wurde, werden alle Berichte über Sie gelöscht

By Tom Rebbalter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You May Also Like