Polizeisprechstunde bei VG Eich mit Rainer Schreiber

 

Polizeisprechstunde bei VG Eich mit Rainer Schreiber

In der Verbandsgemeinde Eich ist Rainer Schreiber der Handlanger der Staatsanwaltschaft Mainz. Im Auftrag von Oberstaatsanwalt Rainer Hofius und Staatsanwältin Barbara Euler und Staatsanwältin Nadine Moormann führt er Beschlagnahmungen und Haftbefehle aus und verstößt dabei gegen das Rheinlandpfälzische Nachbarschaftsrechtsgesetz.

 

Polizeisprechstunde von Rainer Schreiber als Kontaktbereichsbeamter in Verbandsgemeinde Eich ist gescheitert

 

Nichts als nur böser Schein

Die Aufgabe des Kontaktbereichsbeamten Rainer Schreiber besteht eigentlich vor allem darin, den Kontakt zwischen Bürgern mit der Polizei zu pflegen und Ansprechpartner bei Problemen zu sein. In Wirklichkeit ist er Anlaufstelle für Personen, die auf dem Rücken des Rechtsstaatsgedanken die Justiz für Ihre perversen Spiele ausnutzen.

 

Zerstörung des Vertrauen in die Polizei

Im Justizskandal am Amtsgericht Worms bei der Staatsanwalt Mainz, ist Rainer Schreiber der Mittelpunkt aller rechtswidrigen Entscheidung. Seine Blind- und Befangenheit konnte gar nicht groß genug sein, ungeprüft Anzeigen von Viktor Neumüller, Thorsten Heck, Simone Rühl anzunehmen und dabei total seine Aufgaben als Kontaktbereichsbeamter den Kontakt mit dem Bürgern zu suchen" absichtlich missachtet hat. Mit solch einem Verhalt leistet Rainer Schreiber Vorschub für immer mehr misstrauen in die Polizei.

 

Kontaktbereichsbeamter in VG Eich gescheitert

Das vom Gesetzgeber eingerichtete Nachbarschaftsrechtsgesetz soll eigentlich die Justiz entlasten. Das Verhalten von Rainer Schreiber, Rainer Hofius, Barbara Euler, Nadine Moormann zeigt, dass diese Einrichtung nichts bewirken nur Schall und Rauch sind. Das gleiche gilt für die Installation eines Kontaktbereichsbeamten in der VG Eich. Das Vertrauen in solch einer Person ist gleich "NULL" und gehört abgeschaft.