Polizeiinspektion Worms setzt auf Einschüchterung und Terror

Rainer Schreiber Holger Binz Wormser Polizei setzt auf Einschüchterung und Terror sowie Willkür

Polizeiinspektion Worms setzt auf Einschüchterung und Terror. Rainer Schreiber hat dazu die Willkür der Polizei Worms in VG Eich etabliert.

Die entscheidenden Maßnahmen im Rahmen für die Verfolgung politischer Gegner und die Festigung von Rechtsbeugung, Willkür und Terror bei der Polizeiinspektion Worms bildete das rechtswidrige Verhalten der Staatsanwaltschaft Mainz in Strafverfahren am Amtsgericht Worms.

Mithilfe der Polizei Worms und setzten diese die verfassungsmäßigen Grundrechte der persönlichen Freiheit, der Meinungsfreiheit außer Kraft.

In einem Klima der Angst bzw. der Rechtsunsicherheit nahmen sich die Staatsanwälte der Staatsanwaltschaft Mainz, die Richter des Amtsgericht Worms, mithilfe der Polizei in Worms das Recht heraus, den Reichsstaat auszuhöhlen und Terror über Beschuldigte zu bringen. 

Keine Reue der Verbrecher und Rechtsbeuger

Gemessen an dem hohen Maß an Einschüchterung und der zugleich rechtswidrigen Zerstörung von persönlichem Eigentum, zeigen die Täter bei der Staatsanwaltschaft Mainz, beim Amtsgericht Worms, bei der Polizei Worms sowie bei der Verbandsgemeinde Eich bis heute keine Reue. 

Bis heute versucht die Polizei Worms und die Staatsanwaltschaft Mainz, mit Gewalt und Terror, Menschen unschuldig und ohne Grund in Haft zu schicken bzw. wird seit 10 Jahren das Recht auf freie Meinung in jeglicher Art und Weise unterdrückt.

By Tom Rebbalter