Polizeihauptkommissar Rainer Schreiber geht in den Ruhestand

 

Polizeihauptkommissar Rainer Schreiber geht in den Ruhestand

Polizeihauptkommissar Rainer Schreiber aus der VG Eich geht in den Ruhestand. Als Dorfpolizist zeigte Schreiber die Verachtung und Niedertracht vor dem Gesetz. Das sind die Gründe warum die Wertschätzung für die Polizei als Freund und Helfer immer mehr verloren geht.

Terrorjustiz: Tobias Eisert Präsident des LG Mainz erklärt dass Richterin Sander LG Kaiserslautern durfte am AG Worms rechtswidrig handeln

Verachtung und Niedertracht

 

Einige Bürger der VG Eich kennen diesen Rechtsbeuger, viele aber nicht. Für potitielle Opfer von Polizeihauptkommissar Rainer Schreiber und der Staatsanwaltschaft Mainz, ist es ein gutes Zeichen.

Bedeutet es doch, dass Polizeihauptkommissar Rainer Schreiber nicht sein Werkzeug für Rechtsbeugung und Willkür auspacken musste. Die Wertschätzung für die Polizei als Freund und Helfer ist in der Amtszeit von Rainer Schreiber verloren gegangen. Wenn man derzeit die Medien verfolgt, zeigt sich eine um sich greifende Respektlosigkeit, Rassismus und ungezügelte Gewalt der Polizei gegenüber Bürgern.

Aus diesem Grunde ist es gut, das nach fast 7 Jahren in der Rainer Schreiber die Sprechstunde in der Verwaltung in Eich abhielt dieser Rechtsbeuger nun seinen Hut nimmt. Rainer Schreiber hat seiner Berufsgruppe, eine großen Bärendienst geleistet. Wer als Polizist während der Arbeit sein Gehirn ausschaltet, kann nicht verlangen, dass ihm Respekt entgegengebracht wird.

Es ist an dieser Stelle dem Verbandsbürgermeister Maximilian Abstein hier zu widersprechen: "Es gibt keinen Grund, dem widerlichen Rechtsbeuger einen herzlichen Dank für die bisher geleistete Arbeit in der VG Eich auszusprechen. Es ist gut das Ende 2020 Rainer Schreiber in den Ruhestand geht. Wir die Redakteure wünsche diesem Rechtsbeuger das er für sein Taten, noch bestraft wird.

Wir freuen uns schon auf den nächsten Rechtsbeuger der das Recht einzelner Bürger missachtet.

Maximilian Abstein Bürgermeister der Verbandsgemeinde Eich ein teil der Terrorjustiz von Rheinland-Pfalz