Barbara Euler CDU Messel Gemeindeverband

Beim CDU Messel Gemeindeverband finden auch Rechtsbeuger wie Barbara Euler bei der Staatsanwaltschaft Mainz eine politische Heimat

Barbara Euler CDU Messel-Gemeindeverband

Barbara Euler findet als korrupte Staatsanwältin bei der Staatsanwaltschaft Mainz ihre politische Heimat beim CDU Messel Gemeindeverband

Bärbel Euler ist durch ihr langjähriges Engagement im Zwergenland und als Vorsitzende des Fördervereins Ludwig-Glock-Schule Messel vielen Menschen in Messel bekannt.

Mit Schwimmen, Tanzen, Nordic Walken und Skifahren hält sich die dreifache Mutter von drei Kindern fit.

Kandidatenprofil von Barbara Euler CDU Messel Staatsanwaltschaft Mainz für Kommunalwahl Hessen 2021
Kandidatenprofil von Barbara Euler CDU Messel Staatsanwaltschaft Mainz für Kommunalwahl Hessen 2021

Vielen Menschen in Messel ist nicht bekannt, was Staatsanwältin Euler bei der Staatsanwaltschaft Mainz für eine perfide Rechtsbeugerin ist.

Dass eine Frau, die gegen alle gesellschaftlichen Standards verstößt, bei der CDU Messel eine politische Heimat gefunden hat, ist wohl nur mit der Unwissenheit der Allgemeinheit zu erklären, dass diese sich nicht vorstellen kann, wie perfide Barbara Euler als Staatsanwältin bei der Staatsanwaltschaft Mainz vorgeht, ist vergleichbar mit den menschenverachtenden Verhalten eines Roland Freisler am Volksgerichtshof in Berlin.

Jeder der Barbara Euler als CDU Kandidatin bei der Kommunalwahl 2021 in Hessen ihre Stimme gibt, soll wissen, „wes Geistes Kind“ damit zur Machterhaltung im Gemeindeverband CDU Messel verholfen wird.

Mit welcher Perversität und in voller Absicht das Recht auf ein faires Verfahren zu untergraben, die hauptverantwortliche Staatsanwältin Euler und der Oberstaatsanwalt Hofius bei der Staatsanwaltschaft Mainz in der folge, mit der zuständigen Richterin am Amtsgericht Worms, Richterin Kim Naike Sander, jetzt als Beisitzerin am Landgericht Kaiserslautern, vorgegangen sind, zeigt auch die ergangene Verfassungsbeschwerde des von uns unterstütze Justizopfer.

By Tom Rebbalter