Richter am Amtsgericht Worms verspielen Vertrauen in Justiz

 

Richter am Amtsgericht Worms verspielen Vertrauen in Justiz

Am Amtsgericht Worms verspielen Richter Bergmann, Richter Keiper, Richterin Lattrell, Richterin Yildirim, Richterin Sander das Vertrauen in die Justiz

 

Am Amtsgericht Worms verspielen Richter Bergmann, Richter Keiper, Richterin Lattrell, Richterin Yildirim, Richterin Sander das Vertrauen in die Justiz

 

Amtsgericht Worms hat Vertrauen verspielt

Im Fall des Justizopfers Alfred Becker aus Eich, genügt die Wormser Justiz rechtsstaatlichen Kriterien kaum noch. Mit welcher Kaltschnäuzigkeit, die Richter Bergmann, Richter Keiper, Richterin Lattrell, Richterin Yildirim, Richterin Sander dabei vorgehen, zeigt das Beispiel nur zu gut auf.

 

Im Zweifel für den Angeklagten

 

Dieser Grundsatz eines fairen Verfahrens wird durch die Richter am Amtsgericht Worms genauso wie das Verfahrensrecht gegen den Angeklagten 53 Jährigen außer Kraft gesetzt, um Rechtsbeugungen aller Art in das Verfahren einzubeziehen. Ob die Anschuldigung zutreffen, der Angeklagte sich überhaupt strafbar gemacht hat, diese Fragen stellen sich die Richter Bergmann, Richter Keiper, Richterin Lattrell, Richterin Yildirim, Richterin Sander nicht.

Aber angesichts der begangenen Rechtsbeugungen durch die zuständigen Richter, und das zeigen all die Verdachtsmomente, wirken die Bezichtigung gegenüber dem Angeklagten Becker zumindest verlogen.